Logo Design Trends 2020

Die Logo Design Trends 2020 zeigen Ihnen, wie sich der Zeitgeschmack im neuen Jahr verändert. Die Variation sollten Sie bei einem neuen Logo Design berücksichtigen. Auch ein Re-Design Ihres bestehenden Logos kann sinnvoll sein.

Was empfehlen wir 2020? Welche Neuheiten und Logo Design Trends dürfen wir erwarten?

Minimalismus als Logo Design Trend 2020

Weniger ist mehr und im Jahre 2020 steht dies auch für neue Logos. Einfach, schlicht, übersichtlich. Das ist aber weniger dem Umstand geschuldet, dass der Minimalismus in schöner Regelmäßigkeit aufkommt.

Eher ist es ein entscheidender Vorteil, weil minimalistische Logos einfach überall eingesetzt werden können. Plattformübergreifend und funktionell auf Computern, Tabletts, Smartphones oder Bannern. Logos ohne viel Schnickschnack müssen nicht mehr umständlich optimiert werden.

Zeigen Sie Ihre Authentizität

Die ist im Jahre 2020 mehr denn je wichtig. Wählen Sie für sich das Logo Design aus, welches auf einem Blick eine Verbindung zu Ihrem Unternehmen herstellt. Das Logo soll Ihre Firma positiv abbilden und für einen hohen Wiedererkennungswert sorgen.

Ihr Logo Design 2020 ist das Synonym Ihres erfolgreichen Geschäfts. Selbst wenn man Sie noch nicht am Markt kennt, wird Ihr Logo Ihre Botschaft weitertragen. Dafür ist eine hohe Authentizität wichtig.

Luxus erkennen durch feine Linien

Luxus Unternehmen verweisen im Jahre 2020 mit Unterstatement auf Ihre Produkte. Während früher noch barocke Linien und Formen für eine Fülle und Opulenz sprachen, zeugen heute feine Linien vom guten Geschmack.

Schlicht und einfach sollte ein Logo der Luxusklasse aussehen. Wählen Sie deshalb bewusst aus. Dünne und raffinierte Linien mit Serifen, kombiniert mit serifenlosen Schriften, zeugen von Eleganz.

Suchen Sie eine gute Alternative in Square-Logos

Viele Logos, viele Verwaltungen. Und nur, damit es auf allen Bildschirmen passt. Um sich nicht zu verzetteln und seine unterschiedlichen Logos für die vielen Plattformen zu bündeln, machen sich die sogenannten Square-Logos bezahlt.

Sie haben bereits ein Hauptlogo und ergänzen es. Mit nur einem, aber einfach gehaltenen Logo Design. Dieses sollte ohne Anpassungen auf so gut wie allen Bedienoberflächen funktionieren.

Bewusster Farben einsetzen

Damit Ihr Logo 2020 nicht langweilig wirkt, darf Farbe ins Spiel kommen. Aber immer bewusst und mit einer guten Wahl. Wenn das Logo durch zu viele Farbtöne überladen wirkt, hat es nämlich seinen Zweck verfehlt. Ein paar Farbtupfer dürften dagegen sehr wohl den Trend für 2020 widerspiegeln.

Weniger Text und Konzentration auf das Wesentliche

Auch das ändert sich 2020. Logos werden wieder weniger Text beinhalten. Der Vorteil liegt auf der Hand: Logos können dadurch für die verschiedenen Zwecke ganz einfach vergrößert oder verkleinert werden.

Der Nachteil: noch junge Unternehmen mit wenig Reichweite können es mit ihrem textlosen Logo am Anfang schwierig haben. Logos mit weniger Text sind deshalb vorzugsweise für Firmen interessant, welche bereits viel Aufmerksamkeit erreicht haben.